GermanFrenchEnglish (UK GB)

Informationen für Studieninteressierte

Du suchst ein spannendes Studienprogramm? Wie wäre es mit einem grenzüberschreitenden kooperativen Studium in der Großregion?

Fünf Hochschulen der Großregion etablieren Studiengänge, die sowohl duale praxisintegrierende Elemente als auch grenzüberschreitende Komponenten aufweisen.

Was heißt das genau?
Du kannst an einer oder mehreren Hochschulen in der Großregion studieren und die praktischen Phasen deines Studiums in einem ausländischen Unternehmen absolvieren.

Interesse geweckt? Du kannst auf der interaktiven Karte entdecken, welche Hochschulen an dem Projekt beteiligt sind und dir unten die Übersicht der Studiengänge anschauen.

Gründe für ein kooperatives, grenzüberschreitendes Studium

  • Studieren und gleichzeitig Berufserfahrung in einem anderen Land sammeln
  • Den beruflichen Einstieg erleichtern
  • Hohe Übernahmequote
  • Interkulturelle Kompetenzen sammeln
  • Sprachkompetenzen ausbauen
  • Neues erleben

Übersicht der Studiengänge

Studiengang und Abschluss

Hochschule

Kurzinfos

Weitere Informationen

Master Management Franco-Allemand en formation continue et à distance

Université de Lorraine - IAE de Metz

  • Ab September 2022
  • Weiterbildung und Fernstudium
  • Bildet internationale Führungskräfte aus, die auf deutsch-französisches und interkulturelles Management spezialisiert sind

htw saar und Université de Lorraine- DFHI

  • Deutsch-französischer Studiengang
  • Berufsfelder: Internationale Finanzen, Rechnungs- und Prüfungswesen, Supply Chain und Logistik, Projekt- und Qualitätsmanagement, Marketing

Université de Lorraine - IUT Moselle Est (Sarreguemines)

  • Bachelor, Logistik- und Transportmanagement - Option : Bilingualer Zug (dt.-fr.)
  • Berufsfelder: Güter- und Personenverkehr, multimodaler Transport, Straßen-, Schienen-, See-, Fluss- und Luftverkehr, internationaler Handel, Management, Digitalisierung der Logistik, Nachhaltige Logistik
    Bereiche : Industrie, Handel, Dienstleister, Krankenhäuser, Veranstaltungslogistik, humanitäre Hilfsorganisationen …

Université de Lorraine - IUT Moselle Est (Sarreguemines)

  • Tätigkeitsbereiche: Banken- und Versicherungssektor, Großvertrieb, Telekommunikationsdienstleister, Zeitarbeitsfirmen, Reisebüros, alle Industriebetriebe, Wirtschaftsprüfungsgesellschaften und Buchhaltungsmanagementzentren, lokale und regionale Behörden

Haute École de la Province de Liège

  • Schulung in der Verwaltung von: Gebäudewartung und -instandhaltung, Nicht-Produktionsanlagen und -ausrüstung, Unterstützungsleistungen des Unternehmens (Post, Reisen, Sicherheit, Empfang, Telekommunikation/Netzwerke) usw.
  • In den Bereichen Industrie, mittlere und große Unternehmen, Dienstleistungstätigkeiten, öffentliche und gemischte Dienste, parastaatliche Einrichtungen, Verwaltungen.

Studiengang und Abschluss

Hochschule

Kurzinfos

Weitere Informationen

htw saar und Université de Lorraine- DFHI

  • Deutsch-französischer Studiengang
  • Berufsfelder: Berechnungsingenieur/in; Produktionsingenieur/in; Ingenieur/in Qualitätssicherung, Vertriebsingenieur/in

Haute École de la Province de Liège (Belgien)

  • Berufsfelder: Produktionsleiter; Fertigungsleiter; Wartungs- und Planungsleiter; Systemkoordinator; Leiter der technischen Assistenz; Methodeningenieur; Ingenieur der Industrialisierungseinheit; CAD/CAM-Manager; Qualitäts-, Zuverlässigkeits- und Einkaufsingenieur; Manager für Design und Optimierung der Produktionsressourcen; Zeichner; Koordinator der Zulieferer; usw.

Université de Lorraine - IUT Moselle-Est (Forbach)

  • Bildet mittlere Führungskräfte im Bereich Werkstofftechnik aus
  • Berufsperspektiven: Qualitätskontrolleur, Industrialisierungsmanager, Produktentwicklungstechniker, Entwickler, Spezialist für Schadensanalyse, Labortechniker, Forschungs- und Entwicklungsassistent, etc.

Université de Lorraine- DFHI (Metz)

  • Angesprochene Berufe: Konstruktions- und Modellierungstechniker, Designer für "neue Produkte", Methodenmanager, Prozessstudienmanager, Qualitätskontrolltechniker

Haute École Robert Schuman (Belgien)

  • Bereich: Wissenschaft und Technik, nachhaltiges Bauen, Instandhaltung, Material- und Abfallwirtschaft…
  • Berufsfelder : Bauunternehmen, Unternehmen für nachhaltiges Bauen, Unternehmen für Spezialtechnik oder Ingenieurbüros

Université de Lorraine- DFHI (Metz)

  • Deutsch-französischer Studiengang
  • Berufsfelder: Projektierung und Engineering, Forschung und Entwicklung, Qualitätsmanagement
  • Sales und Vertrieb, Montage und Produktion

Hochschule Trier

  • Abschluss: B.Eng.
  • 2 Vertiefungsrichtungen: Automation und Energie Informationstechnologie und Elektronik
  • Berufsperspektiven: nahezu universell einsetzbar

Hochschule Trier

  • Abschluss: M.Sc.
  • Ziel: Vertiefungsstudium zur Qualifizierung für Führungs- und Managementaufgaben im technischen Umfeld
  • Vertiefungsrichtungen: keine
  • Berufsperspektiven: Automatisierungstechnik und Mechatronik, in der Produktions- und Antriebstechnik, der Informationstechnik, im Consulting oder auch im Vertrieb, Planung und Projektmanagement, Forschung und Entwicklung sowie IT und Software

Studiengang und Abschluss

Hochschule

Kurzinfos

Weitere Informationen

Université de Lorraine - IUT Moselle Est (Saint-Avold)

  • Bildet vielseitig qualifizierte Techniker aus, die in Forschung und Entwicklung, Produktion, Analyse, Qualitätskontrolle und in der chemischen Industrie aber auch in der Kosmetik- oder Pharmaindustrie sowie im Bereich nachhaltige Umwelt oder Energie arbeiten können
  • Schwerpunktrichtung 1: Analyse, Qualitätskontrolle und Umwelt
  • Schwerpunktrichtung 2: Stoffe und/oder formulierte Erzeugnisse

Université de Lorraine - SciFa (Metz)

  • Für Absolventen mit einem Bachelorabschluss in Chemie, Physik-Chemie und physikalischen und chemischen Wissenschaften
  • Berufszweige: Chemie, Pharmazie, Kunststoffe, Umweltanalytik, Metallindustrie, mechanische Industrie usw.

Université de Lorraine - SciFa (Metz)

  • Bildet Fachleute aus, die in der Lage sind, die Sehleistung zu kontrollieren, verschiedene Linsentypen anzupassen und sich Sehschwächen anzunehmen
  • Tätigkeitsbereiche: Augenoptikgeschäfte, Augenarztpraxen, optische Industrie

Université de Lorraine -SciFa (Metz)

  • Bildet Führungskräfte in den Bereichen Umwelt, professionelles Risikomanagement (Sicherheitsmanagement), verunreinigte Standorte und Böden sowie nachhaltige Entwicklung aus

Studiengang und Abschluss

Hochschule

Kurzinfos

Weitere Informationen

DU « B2 allemand - Spécialité Allemand des affaires »

Université de Lorraine - IAE de Metz

  • Ab September 2022
  • Universitätseigenes Diplom, auch als Weiterbildung zu belegen
  • Ziel: Vertiefung und Ausbau der Deutschkenntnisse, um ein B2-Niveau zu erreichen, Fokus auf Deutsch für den Beruf

Entdecke, bei welchen Unternehmen du deine Praxisphase machen könntest: